Unsere Notfallbetreuungsangebote

Die Notfallbetreuung kann aufgrund einer gemeinsamen Initiative der Universität Erlangen-Nürnberg, des Fördervereins Familie und Wissenschaft e.V. und des Deutschen Hausfrauenbundes e.V., Ortsverband Erlangen angeboten werden.  Sie ersetzt nicht die regulären und regelmäßigen Betreuungsangebote!

Als Eltern oder Angehörige pflegebedürftiger Menschen kommt es immer wieder zu unvermeidbaren Betreuungsengpässen. Unsere Notfallprojekte Känguru, Pinguin und Delfin verfolgen das Ziel, schnelle und flexible Hilfe bei der Kinder- bzw. Angehörigenbetreuung zu leisten, um Ihnen auch in diesen Betreuungsengpässen die Vereinbarkeit von Wissenschaft, Beruf und Familie zu erleichtern.

Känguru unterstützt Sie bei der plötzlichen Erkrankung eines Kindes, wenn Sie aufgrund beruflicher Verpflichtungen die Betreuung nicht selbst übernehmen können.

Pinguin übernimmt die Betreuung Ihrer Kinder, wenn Sie aufgrund universitärer Veranstaltungen am Abend oder außerhalb der regulären Öffnungszeiten von Kinderkrippe, Kindergarten oder Hort Unterstützung benötigen.

Delfin übernimmt die Betreuung eines/r pflegebedürftigen Angehörigen, wenn Sie stunden- oder tageweise Hilfe brauchen.